Schlagwort: Vulkan

Lago de Atitlán – Jaibalito

Unsere Motivation alles besuchen zu wollen hat in den letzten Wochen zwar deutlich nachgelassen, nicht jedoch unsere Begeisterungsfähigkeit. Das merken wir einmal mehr, als wir mit dem Bus Richtung Panajachel fahren und sich plötzlich der Blick über den Lago de Atitlán vor uns eröffnet. Das blaue Wasser mit den grünen Vulkanen im Hintergrund erzeugt ein unglaubliches Panorama, welches landschaftlich sicher… Read more →

Antigua Guatemala

Antigua Guatemala oder kurz Antigua, wie die ehemalige Hauptstadt Guatemalas sowie der einstigen zentralamerikanischen Konföderation heute genannt wird, ist vermutlich DAS Schmuckstück des Landes. Trotz bewegender Geschichte in Politik- und Naturereignissen (wie verheerenden Vulkanausbrüchen) hat sich die Stadt heute zu einem der Touristenziele Zentralamerikas schlechthin entwickelt. Die Atmosphäre der aufwendig restaurierten kolonialen Architektur und den gepflasterten Straßen in der angenehm… Read more →

Granada und Umgebung

Granada Granada und seine Umgebung sind vermutlich schon eine eigene Reise wert. Die koloniale Stadt ist bildhübsch. Die leuchtenden Farben erinnern uns ein bisschen an Cartagena, nur dass es hier deutlich entspannter ist. Granada ist zwar touristisch, verfügt über zahlreiche Unterkünfte, Bars und Tourveranstalter, aber besonders in der Nachmittagshitze, wirkt die Stadt trotzdem beinahe ein bisschen ausgestorben. Uns gefällt es… Read more →

Isla Ometepe

Schon vom Ufer des Lago Nicaragua sieht die Isla Ometepe beeindruckend aus. Dieser Eindruck bestätigt sich immer mehr, während wir mit einem klapprigen, vollkommen überfüllten Holzkahn von San Jorge nach Moyogalpa im Westen der Insel übersetzen. Imposant erhebt sich der Vulkan Concepcion vor uns, mit seinem wenig kleineren Bruder, dem Vulkan Maderas im Hintergrund. Es ist heiß, als wir von… Read more →

La Fortuna und der Vulkan El Arenal

La Fortuna ist abseits der Küste der vielleicht touristischste Ort Costa Ricas, ein Grund der mich bei den letzten Besuchen des Landes immer abgehalten hat, hierher zu kommen. Doch beim Anblick der Landschaft kann man die Popularität der Gegend gut verstehen. Majestätisch thront der Arenal Vulkan über La Fortuna und auch der Ort macht jetzt zur Regensaison einen überraschend angenehmen… Read more →

Zurück in Quito

Als wir in Quito wieder das Hostal Ecuador erreichen, kommen uns Stadt und Unterkunft bereits sehr vertraut vor. Nachmittags besuchen wir das Museo Ciudad, welches Quitos Geschichte sehr anschaulich wiedergibt. Abends essen wir nett im „Hasta la Vuelta Señor“ an der Plaza Grande. An unserem letzten vollen gemeinsamen Tag besuchen wir das Haus des berühmten, verstorbenen ecuadorianischen Künstlers Oswaldo Guayasamín… Read more →

Cotopaxi Nationalpark

Bevor wir in Latacunga ankommen, finden wir mit dem mobilen Internet unseres Telefons eine vielversprechende Unterkunft in Lasso, einem kleinen Ort an der Panamericana, der sehr nah am Eingang des Nationalparks liegt. Also beschließen wir kurzfristig bis Lasso im Bus sitzen zu bleiben und dort unser Glück zu versuchen. Und wie so oft haben wir tatsächlich Glück. Während die alte… Read more →

Patate

Das kleine Dorf Patate liegt zwischen Ambato und dem touristischen Baños. Früher war das gleichmäßig abfallende Tal die wichtigste Verbindung zum Amazonas. Heute kommen gefühlt nur sehr wenige Touristen hierher. Dank unseres Reiseführers finden wir außerhalb des Ortes eine sehr schöne Unterkunft (Casta), die von einem Spanisch-Ecuadorianischen Paar in unserem Alter geführt wird. Sie haben sich ebenfalls über ERASMUS kennengelernt.… Read more →

La Paz und Umgebung

La Paz La Paz lässt uns den Atem weg, und das nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes. Die vielleicht beeindruckendste Art dieses Monster zu besichtigen ist ihr neues Verkehrsmittel. Drei Seilbahnlinien von Doppelmayer bedienen diverse Teile des auf knapp 4000m Höhe liegenden Regierungssitzes Boliviens und bieten Ausblicke, die manchmal vielleicht schöner, aber wohl kaum spektakulärer sein könnten. Bei einem… Read more →

Salar de Uyuni und Los Lípez

Eine mehrtägige Jeep-Tour zum Salar de Uyuni gehört sicher zu den Highlights vieler Südamerikareisenden. Von dem was wir gehört bzw. gelesen haben (überfüllte Jeeps, kalte Unterkünfte, betrunkene Fahrer) kann sie sich jedoch auch schnell in einen Albtraum verwandeln. Deshalb nutzen wir einen guten Teil unseres Tages in Tupiza um einige der Touranbieter zum Salar de Uyuni zu „vergleichen“. Preise und… Read more →

Top